Geschichte

Geschichte

Innovationen seit 1884

1884

Gründung der Firma am 1. August 1884 durch die Gebrüder Bernhard und Albert Spiegel als Eisen- und Eisenwarenhandlung. Bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges wird, unter Einbezug von Halbfabrikaten, das Unternehmen zum reinen Stahlhandelsbetrieb ausgebaut.


1915

Die Zwillingsbrüder Walter und Kurt Spiegel wandern in die Vereinigten Staaten aus und gründen in New York die Spiegel Brothers Corporation.


1917

Der ältere Bruder Erwin erweitert die Produktpalette mit Blechbearbeiungs-Maschinen und -Fachwerkzeugen. Dadurch entsteht in der Zeit der 2. Generation ein immer engerer Kontakt zur Spenglerkundschaft. Der Grobeisenhandel tritt mehr und mehr in den Hintergrund.


1957

tritt der Sohn von Erwin Spiegel, Frank Spiegel, als 3. Generation in das Unternehmen ein.


1966

Abspaltung des ganzen Grobeisen- und Halbfabrikatehandels: Man konzentriert sich jetzt ausschliesslich auf Maschinen und Werkzeuge für die handwerkliche Blechbearbeitung.


1973

wird die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Mit Geschick und Weisheit lenkt Frank Spiegel die Firma weiter zu neuen Erfolgen.


1986

tritt Daniel Spiegel als 4. Generation ein. Nach einigen Jahren im Aussendienst übernimmt er im Jahre 1993 die Geschäftsführung.


1996

Luigi Greco-Spiegel, Daniel Spiegels Schwager, ergänzt die Geschäftsleitung. Er baut fortan die Betreuung der industriell blechverarbeitenden Kundschaft auf.


2000

Daniel Spiegel und Luigi Greco führen das Unternehmen partnerschaftlich. Luigi Greco als CEO und Daniel Spiegel als Verwaltungsrats-Präsident.


2009

Mit der Investition in eine neue Service-Infrastruktur wird die Leistungsfähigkeit und Kompetenz in den Service-Dienstleistungen weiter ausgebaut. Die Gebrüder Spiegel AG feiert ihren 125. Geburtstag und lädt Sie zur grossen Spiegel-Jubiläumsfeier ein!


2014

Mit dem Erwerb der Parzelle 568 in Tägerwilen kann die Projektierung unseres Neubau-Projektes in Angriff genommen werden.


2015

Die Erweiterung des Produkteportefeuilles, u.a. durch die Vertretung von SAFANDARLEY, HEZINGER und KRASSER, ermöglicht den weiteren Aufbau des neuen Marktsegmentes „Stahl-/Metallbau“.


2016

Bau und Umzug ins neue „Zentrum für profitable Blechbearbeitung“, dem neuen Firmensitz in Tägerwilen.


2017

Eröffnungsfeier „Grand Opening“ mit Grossausstellung und diversen Workshops.
Neuaufnahme  der „Oberflächentechnik“ in unser Produktesortiment mit den Hersteller-Vertretungen von BOECK, KUHLMEIYER, LOEWER und WEBER.

« Zur gesamten Occasionsliste« Vers la liste complète du matériel d'occasion